Schöner Wohnen kann so Einfach sein.

Kategorie: Dekoration

Für ein freundlich-harmonisches Ambiente

Das dänische Familienunternehmen Nordal ist für seine Wohnaccessoires bekannt, die inspiriert durch die Schönheit der Natur sind und mit vollem Stolz den nordischen Stil präsentieren. Dabei bietet es schöne Möbel, Gläser und Tabletts mit Charme, gemütliche Lampen und Laternen sowie romantisches Zubehör an. 

Wohnaccessoires

Nordal – Wohnaccessoires im „Danish Design“ und nordischem Stil

Die Anzahl an Anbietern für Wohnaccessoires und Möbeln ist nicht ohne Grund in den letzten Jahrzehnten in die Höhe gestiegen. Bei der persönlichen Einrichtung geht es nämlich darum, sich selbst zu kennen und die Möglichkeit zu haben, sein Zuhause so einzurichten, dass es Sie froh macht. Von ästhetische Designs bis zu simplem Zubehör im nordischen Stil, toben Sie sich bei der Auswahl aus, bis Sie zufrieden sind, weiterlesen.

Der Klassiker im Garten

Es gibt viele Klassiker im und für den Garten, die denselben schöner machen und deswegen in diesen hineingehören. Nachstehend gehen die Ausführungen auf die jeweiligen Möglichkeiten ein. Die Nostalgiker, aber auch neo-modernen Gartengestalter, werden ihre Freude an ihnen finden, da sie zeitlose Gegenstände sind, die doch schon Generationen zuvor beglückt haben.

Die kleinen Gegenstände

Mit den kleinen Gegenständen sind Gartenzwerge oder auch Rehe im Garten gemeint. Solche haben sogar die Großmutter und Großvater in ihren Garten hineingesetzt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es der Vor- oder gar Hauptgarten ist, der beschützt hinter dem Haus verborgen ist. Gartenzwerge sind immer ein Hingucker. Sie könnten nun auch gerne mit Schlümpfen durchmischt werden, um die kleinen Gäste noch einmal speziell zu beglücken. Ebenfalls die Schlümpfe sind mittlerweile ein generationsübergreifender Klassiker geworden.

Springbrunnen im Teich

Wer einen Teich im Garten hat, sollte den klassischen Springbrunnen nicht vergessen. Er plätschert angenehm für die Ohren und macht schöne Wasserfontänen für die Augen. Gleichermaßen bekommen die Fische im Teich ausreichend Sauerstoff und müssen nicht über langweilige Pumpen versorgt werden. Falls jedoch kein Teich vorhanden und gewünscht ist, gibt es die separaten Springbrunnen, die für den Betrachter denselben Effekt haben. Sie gibt es in diversen Varianten im klassischen bis modernen Stil.

Spaßfaktor Trampolin und Schwimmbad

Das Trampolin bedient den Spaßfaktor der Kinder und gehört zumindest doch seitlich in den Garten. Denn die eigenen Kinder oder kleineren Gäste freuen sich und haben an dem Nachmittag im Garten viele Aktionen vor. Dadurch beschäftigen sie sich gegenseitig und die Eltern können entspannt miteinander währenddessen plaudern. Wer die große Variante an Spaß bieten möchte, sollte an einen Pool im Garten denken. Dabei gibt es viele Möglichkeiten zur Auswahl, die nicht so sperrig und eben auch mobiler sind. Deswegen muss nicht unbedingt an eine komplette Installation gedacht werden. Wichtig ist zu betonen, dass ein Pool doch für Jung und Alt den richtigen Spaß und Abkühlung im Sommer bringt, den schon viele bei sich im Garten hatten. Deswegen tun sich alle Generationen ein Gefallen, wenn sie weiterhin einen Pool im Garten haben.

Unscheinbares aber Unverzichtbares

Zu den unscheinbaren aber unverzichtbaren Gegenständen gehört die Naturhecke. Über die wird kaum diskutiert, sondern automatisch eingeplant und eingepflanzt. Diese geringe Aufmerksamkeit hat sie eigentlich kaum verdient. Denn sie leistet große Dienste, indem die Bewohner ungestört im Garten sein können, wie sie wollen, ohne dass Nachbarn oder Passanten hineinsehen können. Portugiesischer KirschlorbeerPrunus oder ganz Andere wären möglich und bieten eine dichte Hecke, damit nun wirklich keiner mehr von außen etwas sehen kann.
Sie suchen nach mehr interessanten Deko-Elementen für Ihren Garten? Dann schauen Sie hier oder auf dieser Seite v9rbei: https://www.reiseziel24.com/das-richtige-ambiente-abends-im-garten/
Garten

Garten Auffrischen

Wenn der Schnee schmilzt und die Tage wieder länger hell sind, dann ist erkennbar welche Spuren die Wintermonate an den Gartenmöbeln, Gehwegen und sonstigen Materialien hinterlassen haben. Vor allem Gartenmöbel sehen ziemlich alt aus, wenn sie keinen guten Wetterschutz erhalten. Auch Gehwege und auf im Außenbereich bei Mauern angebrachte Mauerabdeckplatten sind von Moos befallen und bedürfen einer gründlichen Auffrischung.

Auffrischen im Frühjahr angesagt

In der Regel halten Gartenmöbel aus Holz oder Metall eine gewisse Zeit ohne Beeinträchtigungen, trotzdem sollte zumindest nach den Wintermonaten einmal jährlich eine Auffrischung ausgeführt werden. Stühle und Tische aus Holz erhalten Risse, bei Gartenmöbeln aus Metall platzt der Lack ab und Gehwege sind bewachsen von Moos und zusätzlich noch ziemlich verschmutzt.

Man muss nicht immer Gehwegplatten durch neue ersetzen und auch ein Austausch der Gartenmöbel muss nicht sein. Gehwegplatten können mithilfe eines Hochdruckreinigers problemlos schnell und gut gereinigt werden, Gartenmöbel erhalten einen neuen Lackanstrich nach ausgewählter Farbe. Der Aufwand einer gründlichen Restaurierung bzw. Auffrischung ist ohne Vorkenntnisse leicht ausführbar und kann ohne Vorkenntnisse erledigt werden.

Da die Terrasse ebenfalls einen Bereich des Gartens darstellt, ist auch an dieser Stelle eine Auffrischung angebracht. Terrassenplatten können ebenfalls mit einem Hochdruckreiniger sauber gemacht werden, Fugen mittels Fugenkratzer von Moos und Unkraut befreit werden. Steht auf der Terrasse obendrein noch ein Whirlpool, benötigt auch dieser einen gründlichen Frühjahrsputz. Das erledigt man mittels Poolsauger der den Poolboden von Blättern und Fremdkörpern befreit und Poolchemie welche für sauberes Wasser sorgt.

Gartenmöbel sauber machen

Outdoor-Möbel wirken anhand Verschmutzungen, Moosflecken und Vogelkot ziemlich unansehnlich und müssen einer gründlichen Reinigung unterzogen werden. In der Regel sind ein nasser Lappen und warme Seifenlauge ausreichend um für Sauberkeit zu sorgen. Bei hartnäckigen Flecken muss ein Hochdruckreiniger oder eine Bürste ran. Findet ein Hochdruckreiniger Anwendung möglichst niedrige Stufe einstellen, ansonsten könnte Lackfarbe abplatzen.

Weitere Informationen finden Sie beim Granit Discount.

Garten

Bei Rost auf außergewöhnliche Methode setzen

Einfach Cola auf die verrosteten Stellen gießen und über mehrere Stunden lang einwirken lassen. Die phosphorhaltige Cola löst Rost auf und kann anschließend leicht mittels Bürste entfernt werden. Handelt es sich um hartnäckigen Rost dann müssen Schleifpapier und Drahtbürste ran. Müssen bei Gartenmöbeln vor Neuanstrich alte Farbreste beseitigt werden, sind Drahtbürste und Schleifpapier ebenfalls eine gute Hilfe.

Gartenmöbel einen Neuanstrich verpassen

Wenn das der Fall ist, vorab Oberfläche der Gartenmöbel mit Drahtbürste aufrauen. Anschließend alten Lack bzw. Farbe mit Schleifpapier entfernen. Am besten dabei mit einer Feinschleifbürste in kreisenden Bewegungen dieses Vorgehen ausführen.
Je nach Zustand der Möbel sind diese mit einer qualitativ hochwertigen Farbe in mehreren Durchgängen zu streichen.

Handelt es sich um Gartenmöbel aus Metall, nach erfolgtem Schleifen eine Grundierung auf die Metallteile auftragen. Nach absolvierter Grundierung mit Pinsel Metallfarbe aufbringen. Je nach Deckkraft sind eventuell mehrere Durchgänge nötig. Zwischen den Durchgängen sollte der Lack immer vollständig austrocknen, weiterlesen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén