Schöner Wohnen kann so Einfach sein.

Schlagwort: Garten

Innovative Rasenpflege: Diese Gadgets helfen Ihnen

Ein sattgrüner Rasen ist wohl der Traum eines jeden Gartenbesitzers. Doch eines steht Ihnen hierbei immer im Weg: die aufwändige Pflege! Denn damit der Rasen auch tatsächlich frisch und grün bleibt, benötigt er eine Menge Umsicht. Hierfür fehlt Ihnen unter Umständen aber einfach die Zeit. Während Sie sich also viel Mühe geben, sehen Sie gerade im Hochsommer einen Halm nach dem anderen braun werden. Das muss jedoch nicht sein. Denn es gibt heute innovative Gadgets, welche Sie effektiv bei der Rasenpflege unterstützen. Dadurch sparen Sie sich viel Zeit und Kraft, während Sie schlussendlich von einem schönen Rasen profitieren. So kann der Sommer kommen.

Kraft und Zeit bei der Rasenpflege sparen

Einmal wöchentlich mähen – im Hochsommer sogar zweimal. Dazwischen sollen Sie auch noch täglich den Rasen bewässern und ab und zu düngen. Da vergeht Ihnen vielleicht auch mal die Lust oder Sie haben schlichtweg keine Zeit dafür. Immerhin arbeiten Sie mitunter auch im Sommer. Darüber hinaus soll Ihr Garten gerade im Sommer nicht in Unkraut untergehen. Die gute Nachricht: Sie können die Zeit rund um die Rasenpflege ab jetzt als Freizeit nutzen. Denn innovative Gadgets, wie Mähroboter und Bewässerungsanlage nehmen Ihnen anstrengende Arbeit ab. Der Mähroboter fährt beispielsweise eigenständig aus und mäht Ihren Rasen einwandfrei. Dabei meistert er auch Unebenheiten, während er außerdem bei jedem Wetter gute Arbeit leistet.

Sie können ihm also bequem und entspannt bei der Gartenarbeit zusehen. Denn Mähroboter arbeiten nahezu geräuschlos und werden einfach an der Ladestation aufgeladen. Nach der Verwendung wandert er in die Mährobotergarage, welche zudem als strukturierendes Element in Ihrem Garten agieren kann. Besonders vorteilhaft ist es außerdem, dass Sie den Mähroboter einfach per App und somit auch von jedem Ort aus steuern können. Dasselbe gilt für die Bewässerungsanlage, welche Ihnen die Bewässerung Ihres Rasens ganz einfach abnimmt.

Mährobotergarage

Moderne Mähroboter nehmen Ihnen Arbeit ab und sorgen für eine hochwertige Rasenpflege

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Rasen mähen und pflegen gleichzeitig

Bei der Rasenpflege ist es besonders ratsam, auf das sogenannte Mulchen zu setzen. Bei diesem wird der gesamte Rasenschnitt wieder auf der Fläche verteilt. Setzen Sie also auf einen speziellen Mulchmäher, können Sie den Rasen kürzen und pflegen gleichzeitig. Denn durch den herabfallenden Rasenschnitt bildet sich wertvolles Humus. Hier haben verschiedene Insekten, Würmer und Mikroorganismen Ihre Fühler im Spiel. Es ist jedoch wichtig, dass nur mit speziellen Geräten gemulcht wird, da normale Rasenmäher meistens zu große Rasenschnitte abgeben. Die gute Nachricht: Mähroboter sind in der Regel auch zum Mulchen geeignet.

Sparsam und smart: Gartenanlage mit Regenwassertank

Gadgets für Ihre Gadgets? Setzen Sie auf eine Gartenanlage zur automatischen Bewässerung Ihres Rasens, können Sie zudem Wasser sparen. Dies funktioniert mit einem Regenwassertank, welcher im Erdreich integriert werden kann und das Regenwasser aufsammelt. Gleichzeitig funktioniert die Bewässerungsanlage über das Wasser im Tank. So sparen Sie wertvolles Trinkwasser, Zeit und Arbeit.

Dieser Beitrag könnte Sie ebenfalls interessieren:

Anspruchsvolle Gestaltung Ihres Vorgartens

 

 

Der Klassiker im Garten

Es gibt viele Klassiker im und für den Garten, die denselben schöner machen und deswegen in diesen hineingehören. Nachstehend gehen die Ausführungen auf die jeweiligen Möglichkeiten ein. Die Nostalgiker, aber auch neo-modernen Gartengestalter, werden ihre Freude an ihnen finden, da sie zeitlose Gegenstände sind, die doch schon Generationen zuvor beglückt haben.

Die kleinen Gegenstände

Mit den kleinen Gegenständen sind Gartenzwerge oder auch Rehe im Garten gemeint. Solche haben sogar die Großmutter und Großvater in ihren Garten hineingesetzt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es der Vor- oder gar Hauptgarten ist, der beschützt hinter dem Haus verborgen ist. Gartenzwerge sind immer ein Hingucker. Sie könnten nun auch gerne mit Schlümpfen durchmischt werden, um die kleinen Gäste noch einmal speziell zu beglücken. Ebenfalls die Schlümpfe sind mittlerweile ein generationsübergreifender Klassiker geworden.

Springbrunnen im Teich

Wer einen Teich im Garten hat, sollte den klassischen Springbrunnen nicht vergessen. Er plätschert angenehm für die Ohren und macht schöne Wasserfontänen für die Augen. Gleichermaßen bekommen die Fische im Teich ausreichend Sauerstoff und müssen nicht über langweilige Pumpen versorgt werden. Falls jedoch kein Teich vorhanden und gewünscht ist, gibt es die separaten Springbrunnen, die für den Betrachter denselben Effekt haben. Sie gibt es in diversen Varianten im klassischen bis modernen Stil.

Spaßfaktor Trampolin und Schwimmbad

Das Trampolin bedient den Spaßfaktor der Kinder und gehört zumindest doch seitlich in den Garten. Denn die eigenen Kinder oder kleineren Gäste freuen sich und haben an dem Nachmittag im Garten viele Aktionen vor. Dadurch beschäftigen sie sich gegenseitig und die Eltern können entspannt miteinander währenddessen plaudern. Wer die große Variante an Spaß bieten möchte, sollte an einen Pool im Garten denken. Dabei gibt es viele Möglichkeiten zur Auswahl, die nicht so sperrig und eben auch mobiler sind. Deswegen muss nicht unbedingt an eine komplette Installation gedacht werden. Wichtig ist zu betonen, dass ein Pool doch für Jung und Alt den richtigen Spaß und Abkühlung im Sommer bringt, den schon viele bei sich im Garten hatten. Deswegen tun sich alle Generationen ein Gefallen, wenn sie weiterhin einen Pool im Garten haben.

Unscheinbares aber Unverzichtbares

Zu den unscheinbaren aber unverzichtbaren Gegenständen gehört die Naturhecke. Über die wird kaum diskutiert, sondern automatisch eingeplant und eingepflanzt. Diese geringe Aufmerksamkeit hat sie eigentlich kaum verdient. Denn sie leistet große Dienste, indem die Bewohner ungestört im Garten sein können, wie sie wollen, ohne dass Nachbarn oder Passanten hineinsehen können. Portugiesischer KirschlorbeerPrunus oder ganz Andere wären möglich und bieten eine dichte Hecke, damit nun wirklich keiner mehr von außen etwas sehen kann.
Sie suchen nach mehr interessanten Deko-Elementen für Ihren Garten? Dann schauen Sie hier oder auf dieser Seite v9rbei: https://www.reiseziel24.com/das-richtige-ambiente-abends-im-garten/

Das Grundstück dekorativ sichern

Auf der Suche nach mehr Raffinesse zu Hause vereinen Sie am liebsten funktionale Gegenstände mit Ästhetik. Dabei kommen auch dekorative Möglichkeiten zur Sicherung am Grundstück gerade recht. Immerhin möchten Sie sich zu Hause geborgen fühlen. Wir haben Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur stilvollen Sicherung Ihres Grundstückes und Ihres Hauses zusammengefasst.

Zäune und Tore

Bei der Gestaltung Ihres Grundstücks nimmt die Montage von Zäunen und Toren einen wichtigen Platz ein. Immerhin wird hierdurch Ihr Grundstück eingegrenzt und strukturiert, während auch mehr Sicherheit gewährleistet wird. Mehr als das agiert der Zaun aber auch als Aushängeschild Ihres Hauses, denn immerhin handelt es sich hierbei um das erste sichtbare Element. Während Sie dabei aus zahlreichen Designs und Produkten wählen können, zeichnen sich nicht alle Zäune auch tatsächlich durch einen hohen Sicherheitsfaktor aus. Einfache Holzzäune, beispielsweise der Jägerzaun, sorgen somit für Ordnung am Grundstück, schützen aber keinesfalls vor Eindringlingen. Weitaus sicherer sind hier Steinzäune, welche sowohl optisch als auch mit Sicherheitsaspekten überzeugen.

Gabionen für Ihr Grundstück

Am modernen Grundstück erfreuen sich sogenannte Gabionen großer Beliebtheit. Bei diesen handelt es sich um eine besondere Art des Mauerwerks, welches nicht nur in sicherheitstechnischer, sondern auch in optischer Hinsicht überzeugt. Dabei wird ein Metallgerüst mit zahlreichen Steinen gefüllt, welche somit für mehr Stabilität und Schutz sorgen. Steinzäune dieser Art sind dabei einfach zu verwirklichen und komplettieren moderne Bauwerke.

Dekorative Hecken am Grundstück

Neben dem Zaun spielen ebenso Hecken eine große Rolle bei der Eingrenzung Ihres Grundstücks. Diese bilden sie in der Regel die Abgrenzung zum Nachbargrundstück und sorgen somit für Sichtschutz und mehr Privatsphäre. Gleichzeitig wird auch die Ästhetik in Ihrem Garten maßgeblich von der Begrünung, wie eben der Hecke, beeinflusst.

Sichtschutz für zu Hause: Jalousien und Rollos

Ihr Grundstück ist eingezäunt, abgegrenzt und somit bereits mit mehr Schutz ausgestattet. Dennoch können Sie auch im Rahmen der Hausausstattung noch zahlreiche Maßnahmen vornehmen. An dieser Stelle kommen beispielsweise Außenjalousien Düsseldorf von lamellogroup.de zum Einsatz. Diese bieten optimalen Sichtschutz und sorgen in der Nacht für komplett abgedunkelte Räume und einen angenehmen Schlaf. Darüber hinaus spielt hier aber auch der Einbruchsschutz eine große Rolle. Denn oftmals wird unterschätzt, dass sich Eindringlinge bei herabgelassenen Rollladenpanzern nur schwer Zutritt verschaffen können. Mehr als das werden viel Kriminelle durch diese Maßnahme gar abgeschreckt, da der Aufwand hier weitaus höher ist. Zusätzlich sorgen die Außenjalousien für Ästhetik und bereichern Ihren Bau mit futuristischen Highlights.

Weitere Sicherheitsmaßnahmen für Ihr Zuhause

Während Zaun, Jalousie und Hecke Ihr Heim sowohl schützen als auch optisch bereichern, können Sie ebenso zahlreiche weitere Sicherheitsmaßnahmen integrieren. Alarmanlagen sind im modernen Neubau somit ein Muss. Genauso eignen sich aber Türsysteme mit Schlüsselkarte, welche komplett ohne Schloss betrieben werden und somit Einbrechern schwieriger Zutritt gewähren. Diese bereichern Ihr Zuhause zudem an Futurismus.
Weitere Beiträge zu der Thematik.
Garten

Garten Auffrischen

Wenn der Schnee schmilzt und die Tage wieder länger hell sind, dann ist erkennbar welche Spuren die Wintermonate an den Gartenmöbeln, Gehwegen und sonstigen Materialien hinterlassen haben. Vor allem Gartenmöbel sehen ziemlich alt aus, wenn sie keinen guten Wetterschutz erhalten. Auch Gehwege und auf im Außenbereich bei Mauern angebrachte Mauerabdeckplatten sind von Moos befallen und bedürfen einer gründlichen Auffrischung.

Auffrischen im Frühjahr angesagt

In der Regel halten Gartenmöbel aus Holz oder Metall eine gewisse Zeit ohne Beeinträchtigungen, trotzdem sollte zumindest nach den Wintermonaten einmal jährlich eine Auffrischung ausgeführt werden. Stühle und Tische aus Holz erhalten Risse, bei Gartenmöbeln aus Metall platzt der Lack ab und Gehwege sind bewachsen von Moos und zusätzlich noch ziemlich verschmutzt.

Man muss nicht immer Gehwegplatten durch neue ersetzen und auch ein Austausch der Gartenmöbel muss nicht sein. Gehwegplatten können mithilfe eines Hochdruckreinigers problemlos schnell und gut gereinigt werden, Gartenmöbel erhalten einen neuen Lackanstrich nach ausgewählter Farbe. Der Aufwand einer gründlichen Restaurierung bzw. Auffrischung ist ohne Vorkenntnisse leicht ausführbar und kann ohne Vorkenntnisse erledigt werden.

Da die Terrasse ebenfalls einen Bereich des Gartens darstellt, ist auch an dieser Stelle eine Auffrischung angebracht. Terrassenplatten können ebenfalls mit einem Hochdruckreiniger sauber gemacht werden, Fugen mittels Fugenkratzer von Moos und Unkraut befreit werden. Steht auf der Terrasse obendrein noch ein Whirlpool, benötigt auch dieser einen gründlichen Frühjahrsputz. Das erledigt man mittels Poolsauger der den Poolboden von Blättern und Fremdkörpern befreit und Poolchemie welche für sauberes Wasser sorgt.

Gartenmöbel sauber machen

Outdoor-Möbel wirken anhand Verschmutzungen, Moosflecken und Vogelkot ziemlich unansehnlich und müssen einer gründlichen Reinigung unterzogen werden. In der Regel sind ein nasser Lappen und warme Seifenlauge ausreichend um für Sauberkeit zu sorgen. Bei hartnäckigen Flecken muss ein Hochdruckreiniger oder eine Bürste ran. Findet ein Hochdruckreiniger Anwendung möglichst niedrige Stufe einstellen, ansonsten könnte Lackfarbe abplatzen.

Weitere Informationen finden Sie beim Granit Discount.

Garten

Bei Rost auf außergewöhnliche Methode setzen

Einfach Cola auf die verrosteten Stellen gießen und über mehrere Stunden lang einwirken lassen. Die phosphorhaltige Cola löst Rost auf und kann anschließend leicht mittels Bürste entfernt werden. Handelt es sich um hartnäckigen Rost dann müssen Schleifpapier und Drahtbürste ran. Müssen bei Gartenmöbeln vor Neuanstrich alte Farbreste beseitigt werden, sind Drahtbürste und Schleifpapier ebenfalls eine gute Hilfe.

Gartenmöbel einen Neuanstrich verpassen

Wenn das der Fall ist, vorab Oberfläche der Gartenmöbel mit Drahtbürste aufrauen. Anschließend alten Lack bzw. Farbe mit Schleifpapier entfernen. Am besten dabei mit einer Feinschleifbürste in kreisenden Bewegungen dieses Vorgehen ausführen.
Je nach Zustand der Möbel sind diese mit einer qualitativ hochwertigen Farbe in mehreren Durchgängen zu streichen.

Handelt es sich um Gartenmöbel aus Metall, nach erfolgtem Schleifen eine Grundierung auf die Metallteile auftragen. Nach absolvierter Grundierung mit Pinsel Metallfarbe aufbringen. Je nach Deckkraft sind eventuell mehrere Durchgänge nötig. Zwischen den Durchgängen sollte der Lack immer vollständig austrocknen, weiterlesen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén